Die Heimat ist, wo man dich gerne erscheinen, ungern wandern sieht.

Emil Ritterhaus

Ein wirklicher und aufrichtiger Freund ist das größte Gut des Herzens,

das ein Mann auf dieser Erde haben kann.

Die Freundschaft schließt erst völlig den Ring des Glücks.

Adalbert Stifter

Man kann die Menschen entbehren, aber man bedarf eines Freundes.

Aus China

Keine Straße ist zu lang mit einem Freund an der Seite.

Anonym

Um einen Freund zu sehen, ist kein Umweg zu weit.

Aus Russland

Nicht für die kurze Zeit - Freundschaft ist für die Ewigkeit.

Des Knaben Wunderhorn

Von allen Dingen, die das Glück des Lebens ausmachen,

schenkt die Freundschaft uns den größten Reichtum.

Epikur

Besser in der Tasche kein Geld

als ohne Freund in dieser Welt.

Sprichwort

Von seinen besten Freunden nichts verlangen,

ist eine goldene Regel der Freundschaft.

Emanuel von Bodman

Wir alle sind Möglichkeiten der Umformung

der Welt in Freundschaft.

Jean Cardonnel

Jedermann kann für die Leiden eines Freundes Mitgefühl aufbringen.

Es bedarf aber eines wirklich edlen Charakters,

um sich über die Erfolge eines Freundes zu freuen.

Oscar Wilde

Die Sorge ist wie ein kostbarer Schatz,

den man nur guten Freunden zeigt.

Aus Madagaskar

Wer von seinem Freunde nicht Offenheit ertragen will,

wird sie einmal, ausgedrückt in Worten des Hasses,

von seinem Feind ertragen müssen.

Otto von Leixner

Man sollte dem anderen die Wahrheit wie einen Mantel hinhalten,

daß er hineinschlüpfen kann,

und sie ihm nicht wie einen nassen Lappen um die Ohren schlagen.

Max Frisch

Wirklich gute Freunde sind Menschen,

die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.

Marie von Ebner-Eschenbach

Es sollt´ ein Freund des Freundes Schwächen tragen.

Wiliam Shakespeare

Freundschaft besteht darin, daß man einander nie im Stich läßt.

Aus der Mongolei

Der einzige Weg, einen Freund zu haben,

ist der, selber einer zu sein.

Ralph W. Emerson

Es kommt nicht darauf an, daß die Freunde zusammenkommen,

sondern darauf, daß sie übereinstimmen.

Johann Wolfgang von Goethe

Setzt eure Zelte weit auseinander, aber nähert eure Herzen.

Aus Arabien

 

In unseren Freunden suchen wir, was uns fehlt.

Thornton Wilder

Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat,

sondern da, wo man verstanden wird.

Christian Morgenstern

Meine Freunde sind mein Vermögen.

Emily Dickinson

"Bleib" ist ein charmantes Wort im Vokabular eines Freundes.

Louisa May Alcott

Wir können die Menschen füglich in zwei Klassen einteilen:

Erstens diejenigen, die uns lieben;

zweitens diejenigen, die uns oft und

deutlich sagen, dass sie uns lieben.

Heinrich Heine

Unsere Freundschaft, die soll brennen wie ein dickes Dreierlicht.

Freunde wollen wir uns nennen,

bis der Mops französisch spricht.

Albumvers

Lass deinen Freund nicht zweimal bitten.

Aber wenns Not ist oder helfen kann,

so nimm auch du kein Blatt vors Maul,

sondern gehe und fordere frisch heraus,

als obs so sein müsste und gar nicht anders sein könnte.

Matthias Claudius

Das Band der Freundschaft verbindet enger als das des Blutes oder der Schwägerschaft;

denn die Freunde haben wir, wie wir sie uns wählen,

die Verwandten aber, wie das Glück sie uns gibt.

Giovanni Boccaccio

Einzeln ist der Mensch ein schwaches Wesen,

aber stark in Verbindung mit anderen.

Einsam müht er sich oft umsonst.

Ein Blick des Freundes in sein Herz,

ein Wort seines Rates, seines Trostes

weitet und hebt ihm den niedrigen Himmel.

Johann Gottfried Herder

Steh deinem Freund mit deinem Rat zur Seite, so gut du kannst,

auch wenn er dir nicht glauben will.

Du aber bist dazu verpflichtet, ihm guten Rat zu erteilen.

Jean Paul

Ein wahrer Freund trägt mehr zu unserem Glück bei

als tausend Feinde zu unserem Unglück.

Marie von Ebner-Eschenbach

Es ist besser, einen Freund zu haben, der viel wert ist,

als viele zu haben, die nichts wert sind.

Julius Wilhelm Zincgref

Es gibt wenig aufrichtige Freunde - die Nachfrage ist auch gering.

Marie von Ebner-Eschenbach

Der Lohn der Freundschaft ist sie selbst.

Wer sich mehr erhofft, versteht nicht,

was wahre Freundschaft ist.

Ailred von Rievaulx

Drei Arten von Freunden sind von Nutzen,

drei Arten von Freunden sind von Schaden.

Aufrechte, Ehrliche, Vielerfahrene als Freunde zu haben bringt Nutzen.

Falsche, Kriecherische, Glattzüngige als Freunde zu haben bringt Schaden.

Konfuzius

Gleiche Sinnen, gleiche Herzen, gleiche Freuden, gleiche Schmerzen,

sind die nicht der Freundschaft Band, welches ewig hat Bestand?

Volkstümlich

Einen guten Freund zu haben ist von allen Gottesgaben die reinste,

denn diese Art Liebe kennt keine wechselseitige Belohnung.

Sie ist nicht ererbt wie bei der Familie.

Sie ist nicht zwingend wie die zu einem Kind.

Und sie verfügt nicht über das Mittel körperlicher Freuden wie in der Ehe.

Deshalb ist sie eine unbeschreibliche Bindung,

die eine weit tiefere Hingabe mit sich bringt als alle anderen.

Jean Paul

Die Neigung zur Freundschaft entsteht allerdings oft plötzlich,

die Freundschaft selbst aber braucht Zeit.

Aristoteles

 

 

 


 

Datenschutzerklärung
Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!