SEHNSUCHT NACH LIEBE, DIE NIE ERFÜLLT WIRD:

Nach sehr langer Zeit habe ich mich nun wieder auf einem Mann eingelassen.

Ich habe ihn während einer Therapie kennengelernt.

Zuerst fiel er mir als ruhiger und angenehmer Zeitgenosse auf.

Dann bekam ich allmählich Schmetterlinge im Bauch.

Eine Mitpatientin spielte dann sozusag. Brieftaube

und überbrachte mir einen Brief von ihm.

Da standen nur mal so normale Sachen drin,

wie, dass er mich einfach toll findet und

dass er es schadet findet, dass ich scheinbar mit allem

abgeschlossen habe, wie mit der Liebe und dgl.

Daraufhin habe ich ihm eine SMS gesendet,

worin ich ihm bereits schrieb, dass ich für ihn mehr empfinde.

Bei ihm war es genauso. Er hatte nur wahnsinnig Angst vor einer Zurückweisung.

Tja, so kam unsere Beziehung zustande.

Bei mir hatte wirklich der Blitz eingeschlagen.

So passiert es bei mir immer. Ich habe gar keinen Einfluss drauf.

Es folgten immer wieder kleine herzliche Geschenke beiderseits.

Na ja, es gab dann auch dort schon immer wieder Schwierigkeiten,

weil ich der Typ Mensch bin, der immer alles schluckt

und nicht ausspricht, wenn ihm etwas nicht passt.

Dies führte natürlich immer wieder zu Mißverständnissen.

Ich versprach aber hart an mir zu arbeiten.

Die Wochenenden verbrachten wir bei ihm und

die verliefen auch sehr gut und waren wunderschön.

Er sagte immer, dass reden für ihn das auf und ab einer Beziehung ist.

Tja, nur kommt es drauf an, wie sich das gestaltet.

Wir waren wieder ein Wochenende bei ihm.

Es war mal wieder was, was mir nicht passte

und ich sagte es ihm und das hat ihm aber

auch nicht gepasst und er hat sich tierisch aufgeregt.

Dann macht/sagt er Dinge, die er scheinbar wieder vergißt,

dass er diese gesagt hat. Er streitet sie auf jeden Fall ab.

Und Ausreden läuft bei ihm so ab,

dass alles für ihn passt und er als der Gute da steht.

Tut mir leid, aber so kann ich keine Beziehung führen.

In einer Beziehung haben beide die selben Rechte.

Tja, auf jeden Fall war er dann so beleidigt,

dass er dann Samstag-Abend und auch am Sonntag

nichts mehr mit mir sprach.

Ich sprach ihn zwar immer wieder an,

aber er gab mir keine Antwort.

Also habe ich meine Sachen gepackt

und bin am Sonntag gegangen.

Die Schlüssel habe ich gleich liegengelassen.

Sonntags habe ich mir nur die Augen ausgeheult.

Mein Herz ist gebrochen und hat furchtbar weh getan.

Ich dachte, dass die Welt untergeht für mich.

Es hat mich alles so verletzt, dass er nichts

gesprochen hat und mich links liegengelassen hat.

Ich mache mir viele Gedanken über all das.

Vielleicht hat er es mit Absicht getan,

weil er doch keine Beziehung wollte,

wo er doch schon so lange allein war.

Er ist auch 10 Jahre älter als ich

und hat vielleicht doch seine "Freiheit" bevorzugt.

Ich weiss es nicht.

Dann herrschte nur mehr eine unsagbare Leere in mir.

Ich konnte nicht mehr weinen, lachen, Freude empfinden usw.

Ich habe doch auch Dinge in meiner Wohnung,

die mich an ihn erinnern.

Dann muss ich zumindest sagen,

dass er nicht so einer wie die anderen Männer war,

mit denen ich bisher eine Beziehung hatte.

Er hatte mich wenigstens nicht betrogen oder belogen.

Es war mal eine neue Erfahrung an einer Beziehung.

 

Trotzdem sage ich nun endgültig:

ES GIBT KEINE LIEBE FÜR MICH !!!

 

 



 

Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!